Ehrenamtliche leben länger…

Brett vorm Kopf
Ute Schmitz, Germany:
Wer sich in einem Ehrenamt engagiert, lebt länger und gesünder
In einem Vergleich von 40 Untersuchungen haben britische Forscher herausgefunden, dass ehrenamtlich Engagierte nicht nur anderen helfen, sondern zugleich auch sich selbst etwas Gutes tun.

Dr. Suzanne Richards von der University of Exeter und ihr Team fanden folgendes heraus und veröffentlichen es im Fachblatt “BMC Public Health“:
Es sieht so aus, als ob ehrenamtliches Tun zu einem längeren Leben führt und die geistige Gesundheit davon profitiert.
Die Sterberate bei Menschen ohne Ehrenamt war 20 % höher als bei Menschen mit freiwilligem Engagement. Zusätzlich litten sie seltener unter Depressionen, fühlten sich wohler und waren insgesamt zufriedener mit ihrem Leben. Bei körperlichen Problemen wurde allerdings keine Besserung festgestellt.
In weiteren Studien soll diese Prognose bestätigt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:

Comment article

Your mail will not be published. Required fields are marked with a *. For more info see privacy

*

code

RSS
Follow by Email