Deutschland – Anstieg der Altersarmut

In Bundesland NRW in Deutschland können immer weniger Menschen von der Rente leben. Wer mit seiner Rente nicht auskommt, kann einen Antrag auf € 364 Grundsicherung stellen. Hinzu kommt -wenn nötig- Wohngeld.
Im Jahr 2010 waren es bereits 204.279 Rentner. Das sind 4,7% mehr als im Jahr 2009. Tendenz steigend. Bundesweit könnte in Zukunft jeder 5. Erwerbstätige im Alter davon bedroht sein.
Es sind mehr Frauen als Männer, die der Altersarmut ausgesetzt sind. In Prozenten ausgedrückt sind es 57%. Grunde für die niedrige Rente sind Niedriglohn-Beschäftigung während der Erwerbstätigkeit oder auch Arbeitslosigkeit.

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:

RSS
Follow by Email